Veranstaltungen 2021

Hier finden Sie alle Informationen rund um Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr in den sechs Ländern

Wir haben für 2021 vieles geplant - doch die Coronapandemie stellt uns für die Festlegung von Terminen und die Durchführung von Veranstaltungen immer wieder vor neue Herausforderungen. Daher sind viele Veranstaltungen noch nicht auf ein definitives Datum festgelegt. Damit wir trotzdem schon einen Vorgeschmack auf das geben können, was wir eigentlich alles machen wollen, ist unser Veranstaltungsausblick in zwei Rubriken geteilt: in unserem "Kalender" finden Sie alle Veranstaltungen, deren Termine bereits festgelegt sind. Unter "Ankündigungen" haben wir alle Aktivitäten aufgelistet, die geplant sind, aber noch nicht auf einen bestimmten Termin und/oder Ort festgelegt werden konnten.
Für alle Veranstaltungen empfehlen wir, sich nochmals unter den angebenen Kontaktdaten der Veranstalters kurz vor dem angegeben Termin über die aktuelle Lage und die Regelungen zu informieren!

Veranstaltungskalender

Samstag, 2022-01-15

Wanderausstellung zur neuen Fundstelle Küssnacht Immensee Dorfplatz

Aktuelles und Informationen zu den weiteren Stationen der Ausstellung gibt es hier und in Kürze auch auf www.pfahlbauten-Schwyz

Mittwoch, 2021-07-28

Ausstellung: LA CIVILTÀ DELLE PALAFITTE

Die Isolino Virginia und das Gebiet von Varese in der Zeit von 5600 - 900 v. Chr.
Die Sonderausstellung erzählt die Geschichte der Pfahlbausiedlungen, die das Gebiet von Varese vom frühen Neolithikum bis zum Ende der Bronzezeit (5600 - 900 v. Chr.) prägten: Forschungen, die im 19. Jahrhundert begannen und  bis heute andauern bestätigen immer wieder die lange Belegung der Siedlungen.

 

 

 

 

Freitag, 2021-06-04

Tausende Objekte und andere Hinterlassenschaften, die in den Überresten der Seeufersiedlungen von Chalain und Clairvaux gefunden wurden, zeugen vom Alltag der ersten bäuerlichen Gemeinschaften im Jura vor über 6000 Jahren. Die Ausstellung zeigt den außergewöhnlichen Charakter dieser Funde, ihre internationale Bedeutung und die Notwendigkeit sie zu erhalten.

Donnerstag, 2021-04-29

Die Ausstellung rückt die Urzeit ins Heute und ins eigene Leben. Sie wirft einen Blick weit zurück, um die Gegenwart mit anderen Augen zu sehen und uns Gedanken über die Zukunft zu machen. Die Sonderausstellung thematisiert in einem Aargauer Fenster die beiden Pfahlbaufundstellen im Aargau.

 

 

 

 

Zurück