Veranstaltungen

Régate internationale de pirogue 2020 - repoussée en 2021!

Wangen am Bodensee

Nach Rücksprache mit der Gemeinde Öhningen, den Organisatoren vor Ort und der International Coordination Group wurde vereinbart, dass die Regatta auf das kommende Jahr verschoben wird. Sie wird wiederum am Wochenende nach Himmelfahrt (13.-16. Mai 2021) stattfinden. Dadurch finden 2021 zum 10jährigen Jubiläum der „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“ als Welterbe zwei Regatten statt: Am Greifensee, Kanton Zürich, CH ist für den 4. September 2021 ebenfalls eine Einbaum-Regatta geplant.

Das Einbaum-Symposium konnte fast wie geplant in Wangen im Dobel stattfinden. Vom 16.-19. März wurden vier Einbäume von vier Gruppen gebaut. Bildhauer, Bootsbauer, Archäotechniker aus dem Bereich der Experimentellen Archäologen und eine gemischte Gruppe aus freiwilligen Helfern vor Ort haben mit Unterstützung moderner Technik in kürzester Zeit vier Einbäumen eine Form gegeben. Die Feinarbeit und die für den 21. März geplante Präsentation der Ergebnisse mussten leider auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Die Einbäume wurden zu Wasser gelassen, ihre Schwimmtauglichkeit getestet und dann im Hafen versenkt, damit das Holz nicht durch Trockenrisse reißt.

Dank gilt allen Unterstützern des Symposiums:

Gemeinde Öhningen
Forst Baden-Württemberg
Bootsscheune Familie Floetemeyer
ANDREAS STIHL AG & Co. KG
Andrea und Leander Dix, Öhningen
Schnur Boote und Service
Zimmerei Löble
Restaurant & Hotel Seeterrasse
Verein Museum Fischerhaus
Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart
Bayerische Landesamt für Denkmalpflege
Seestuben
Wassersportverein Wangen

Retour